Neues

Neue Jugend-Hörbücher

Eine Liebesgeschichte über die Zeiten hinweg erzählen die drei Teile „Unsterblich mein“, „Unendlich dein“ und „Unvergänglich wir“ von Emily Bold. In dem Fantasy-Roman „Das Reich der sieben Höfe“ von Sarah J. Maas wird die junge Jägerin Feyre in das sagenumwobene Reich Prythian entführt. Nichts ist dort wie es scheint und Feyre muss um ihre Liebe kämpfen oder ihre ganze Welt ist verloren. Der Roman beschreibt eine Welt voll fantastischer Kreaturen, Intrigen und voller Leidenschaft. Mit der „Dark Elements-Trilogie“ hat Jennifer L. Armentrout einen Roman mit Suchtpotential geschrieben. Es geht um Liebe, Romantik, erste Küsse aber auch Action und Dämonen. Dieses Hörbuch möchte man am liebsten komplett am Stück hören. Wer mehr auf Thriller steht, sollte sich die Hörbücher von Ursula Poznanski anhören. In „Elanus“ wehrt sich der 17jährige Jona gegen seine Mitschüler mit dem Ausspionieren durch eine mit einer Kamera versehene Drohne. Doch da stellt er fest, dass auch er überwacht wird und plötzlich wird aus dem vermeintlichen Spiel tödlicher Ernst. In „Layers“ wacht Dorian, der von Zuhause abgehauen ist, neben einem toten Obdachlosen auf, der offenbar ermordet wurde. Da er sich an nichts erinnern kann, flieht er, bekommt unverhofft Hilfe durch einen Fremden und kann somit der Polizei entkommen. Doch nichts ist umsonst im Leben….

 

Frische Comics eingetroffen

Alle Comic-Fans können sich freuen. Auf einem Sondertisch in der Kinderbücherei sind 34 neue Bände von "Marsupilam", "Spirou + Fantasio", "Der kleine Spirou", "Tim und Struppi", "Die Abenteuer von Blake und Mortimer", "Entenhausen-Edition" und "Gaston" ausgestellt. Sie versprechen viele Stunden Lesevergnügen.

 

Bücherei der Dinge 2

Direkt am Regal getestet hat die stellvertretende Büchereileiterin Patricia Zimmermann die Funktionsweise der Bosch-Laserwasserwaage. Das Gerät komplettiert für dieses Jahr den Bestand der "Bücherei der Dinge". 15 Dinge können die Kunden nun ausleihen. Akustikgitarre, Blackroll, Gewichtsmanschetten, Schnitzwerkstatt, Nordic-Walking-Stöcke, Schraubendreher-Satz, Overlockmaschine, Pilatesring, Slackline, Speedminton-Set, Schwingstab, Staffelei, Spezialbitsatz, Theraband und Wasserwaage muss man nicht selber besitzen. Man kann sie ausleihen und spart damit Geld sowie Ressourcen. Die "Bücherei der Dinge" findet im Rahmen des Jahresthemas "Warum wir die Natur brauchen" viel Interesse bei den Kunden.

 

Bücherei der Dinge

Die Bücherei der Dinge hat Zuwachs bekommen. Eine Slackline ist nun im Angebot für alle Kunden ab 16 Jahren. Das stabile Band wird zwischen zwei Bäume (oder zwei Säulen) gespannt und sorgfältig arretiert. Dann kann man nur wenige Zentimeter über dem Erdboden Koordination und Balancieren trainieren. Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht das Büchereiteam.

 

Spiele des Jahres 2019

Auch in diesem Jahr hat Haba wieder den Preis für das Kinderspiel des Jahres abgeräumt. Es ist das Geschicklichkeitsspiel "Tal der Wikinger" von Marie und Wilfried Fort. Die Spieler treten als tapfere Wikinger beim alljährlichen Fässerkegeln im Tal der Wikinger an. Dabei sind Mut, Geschicklichkeit und Risikobereitschaft gefragt, denn es heißt, mit der Kugel die richtigen Fässer umzukegeln und dabei nicht ins Wasser zu fallen. Wer die meisten Goldmünzen erbeutet, hat gewonnen. Das Spiel ist sehr ansprechend mit 3D-Schiffen gestaltet und ist geeignet für zwei bis vier Spieler ab sechs Jahren.

Das Spiel des Jahres 2019 ist das Partyspiel "Just One" von Asmodee. Es ist ein kooperatives Spiel, bei dem alle Mitspieler gegen das Spiel spielen. Ziel ist es, ein geheimes Wort zu erraten. Ein aktive Spieler kennt das geheime Wort nicht, die anderen Spieler kennen es und müssen nun - ohne sich abzusprechen - Hinweise zu dem geheimen Wort auf ihre Tafeln schreiben, so dass der aktive Spieler es erraten kann. Aber Achtung: alle Hinweise, die doppelt oder identisch sind, werden für ungültig erklärt und der aktive Spieler bekommt sie nicht zu sehen. Es ist ein abwechslungsreiches und kreatives Spiel für 3 - 7 Spieler ab 8 Jahren und dauert ca. 20 Minuten.