Veranstaltungen für Erwachsene



"Spiel ohne Grenzen - die Lügen vom freien Handel"

Film und Diskussion mit dem Autor und Regisseur des Films Tilman Achtnich

Freier globaler Handel ist gut. Der Meinung waren bisher alle. Aber jetzt stellt sich heraus, dass immer mehr Menschen eben keinen Gewinn durch freien Handel sehen. Sie fühlen sich abgehängt. Warum? Ist der freie globale Handel vielleicht doch nicht so fair, wie er sein sollte? Die Doku deckt auf, wie wir, also die EU, mit vielen protektionistischen Maßnahmen unsere Handelsvorteile durchsetzen wollen. Dürfen wir das? Was passiert, wenn Protektionismus auf der Welt immer weiter im Kommen ist?

Termin: Do., 04. April 2019, 20 Uhr, Bürgersaal
Eintritt: 5 € inkl. Getränken


Vita Tilman Achtnich
Aufgewachsen bei Stuttgart. Studium der Geologie. Promotion. Mitarbeit am Forschungsprojekt „Tiefbau der Ostalpen“.
Nach einem Volontariat beim SDR seit 1983 Journalist. Hörfunk, Fernsehen ,

Jüngste Filme im Ersten : Geld regiert die Welt, Sklavenarbeit für unseren Fortschritt, Die Welt auf Pump, Ware Haare
Viele seiner Filme wurden ausgezeichnet.

2018 erhielt Tilman Achtnich zusammen mit Hanspeter Michel den Helmut Schmidt Journalistenpreis für Spiel ohne Grenzen – die Lüge vom freien Handel.

Tilman Achtnich lebt mit seiner Frau in Gebersheim und hat drei erwachsene Kinder. Davor wohnte Familie Achtnich ein paar Jahre in Rutesheim.

 



"Saitenreise"

Volker Luft

mit dem Gitarristen Volker Luft

Volker Luft´s Konzertprogramm Saitenreise ist ein besonderes Konzerterlebnis: Eine musikalische Reise auf 6 Saiten durch Stilepochen (Barock – Moderne) und Musikstile (Flamenco, Blues, Celtic). Von Gitarrenbearbeitungen der Werke Johann Sebastian Bachs zum andalusischen Flamenco, vom bluesgetränkten Mississippidelta zu den melancholischen, keltischen Klängen Irlands schlägt Volker Luft den musikalischen Bogen. Eine Saitenreise, die neue Höreindrücke verspricht und faszinierende Zusammenhänge zwischen den einzelnen Musikkulturen offen legt. Ergänzt wird der musikalische Hörgenuss durch eine kurzweilige Moderation die literarische, historische und kulturelle Bezüge herstellt.

Die Gitarrenbearbeitungen, Kompositionen, Lehrbücher und CDs, des Gitarristen und Komponisten Volker Luft, werden bei den renommiertesten Verlagen weltweit veröffentlicht und finden große nationale und internationale Anerkennung . Neben der Mitwirkung an Theaterproduktionen, Fernseh- und Radioauftritte, sowie Studioproduktionen (Kammermusik, Musikhörspiele, Sologitarre, Flamenco und Blues) bilden Konzerte und Tourneen mit verschiedenen Ensembles und Soloauftritte ein wichtiger Schwerpunkt in seinen künstlerischen Schaffen.

Der Gitarrist Volker Luft ist auch Kompositionspreisträger: seine Gitarrenkomposition und Kammermusikkompositionen, unter anderen das Streichquartett „Luthervariationen“ (Hofmeisterverlag / Leipzig), werden weltweit aufgeführt. Bei den stilistisch spannenden und besonderen Konzertprogramm Saitenreise spielt er seine schönsten Komposition und Gitarrenbearbeitungen für Gitarre Solo und lädt das Publikum auf eine musikalische Reise ein, die neue faszinierende Höreindrücke verspricht.

Termin: Do., 23. Mai 2019, 20 Uhr, Bürgersaal
Eintritt: 5 € inkl. Getränke



Pressestimmen:
„Gitarrist Volker Luft lässt im Hinblick auf Klang- und Spieltechnik aufhorchen.“
Stuttgarter Zeitung

„Volker Luft´s Musik ist im weiten Feld zwischen Fingerstyle Guitar und Klassik sicher etwas Spezielles.“
Gitarre und Bass

„Volker Luft ist einer, der alles kann auf der Gitarre, ganz gleich ob nun Pop, Rock, Flamenco oder Bossa Nova…“
Stuttgarter Nachrichten

„Ein intensiver Hörgenuss ... Gitarren-Virtuose Volker Luft ließ den Reformator Martin Luther einen unfassbaren Abend lang lebendig werden.“

Schwarzwälder Bote

 

Unsere Eintrittskarten sind begehrt

Auf Grund unserer begrenzten Platzanzahl bitten wir um Kauf oder Reservierung von Eintrittskarten vor der Veranstaltung. Es besteht kein Anspruch auf Einlass ohne Eintrittskarte am Veranstaltungsabend. Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Karten für alle Veranstaltungen gibt es ab sofort in der Christian-Wagner-Bücherei.

Aus organisatorischen Gründen sind alle Eintrittskarten vom Umtausch ausgeschlossen. Reservierte Karten müssen bis 14 Tage vor der Veranstaltung abgeholt werden. Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich.