Online-Tipp der Woche

Tipps der Woche:

eBook:
„Komm zum Punkt“ von Thilo Baum: Sie denken, "nicht unweit" sei "nah"? Sie denken, wenn jemand "weniger Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich" fordert, wolle er fürs gleiche Geld weniger arbeiten? Sie denken, es gebe "Mund-zu-Mund-Propaganda" und "Leiter Marketing"? Dann gehen Sie dem Geschwätz auf den Leim! Und dann sind Sie hier richtig: Das Buch "Komm zum Punkt! So drücken Sie sich klar aus" von Thilo Baum macht Ihre Sprache verständlich. Mit diesem Buch kommen Sie zum Punkt - schriftlich und mündlich, im Beruf und privat. "Ein Ratgeber für alle, die sich in Beruf und Alltag schnell, prägnant und klar aus­drücken wollen, um Menschen für sich und ihre Ziele einzunehmen."



eAudio: „Was wir verbergen“ von Arttu Tuominen: Auf einen Nachtclub, den queere Partyleute gerne besuchen, wird ein Anschlag verübt. Ein Fanatiker, der sich in einem Bekennervideo als "Abgesandter" bezeichnet, hat Handgranaten in den Nachtclub geworfen. Fünf Menschen werden getötet und viele schwer verletzt. Kommissar Henrik Oksman von der Kripo in Pori übernimmt die Ermittlungen. Oksman war kurz vor dem Anschlag jedoch auch in dem Club - wovon niemand etwas wissen darf. Der Anschlag sorgt für große mediale Aufmerksamkeit. Im Internet verbreitet sich das Bekennervideo wie ein Lauffeuer, und die Foren quillen über vor Mutmaßungen, ob der Täter weiter morden wird. Und genau das muss Oksman verhindern: einen weiteren Anschlag.