Wir stellen uns vor

Jahresthema 2021: "10 Jahre neue CWB - viele Gründe zum Feiern"
In diesem Jahr wird der Neubau der Christian-Wagner-Bücherei zehn Jahre alt. Wir finden: Es gibt viele Gründe zum Feiern!
Die Mitarbeiterinnen haben sich überlegt, was sie an der neuen CWB besonders mögen und welche Medien sie gerne ausleihen.


Mechthild Hagemeier-Beck
Büchereileiterin


An der CWB mag ich die lichtdurchflutete Leichtigkeit der Architektur. Alle Medien sind übersichtlich und offen präsentiert. Es macht Spaß, zu schauen und auszuwählen. Das Gebäude gewährt Einblicke und Ausblicke auf den Ort, in dem wir leben.

Gerne leihe ich in der CWB Sachbücher aus. Sie ermöglichen mir, meinen Blick zu weiten, und geben Denkanstöße. Maja Göpels Buch „Unsere Welt neu denken. Eine Einladung“ zeigt, dass es eine Zukunft für die Welt geben kann, wenn wir Denkbarrieren aus dem Weg räumen. So können wir künftig klüger mit natürlichen Ressourcen, menschlicher Arbeitskraft und den Mechanismen des Marktes umgehen.

 

Barbara Grothe
stellvertretende Büchereileiterin


Ich mag die Großzügigkeit der CWB, die hohen, hellen Räume mit den großen Fensterfronten. Ein besonderer Ort ist der Patio, der im Sommer zum draußen sitzen einlädt und auf dem wir schon einige tolle Veranstaltungen erlebt haben.

Ich bin ein großer Fan der Zeitschrift „Chefkoch“. Die vielfältigen Rezepte mit den ansprechenden Bildern finde ich toll und haben mich schon einiges nachkochen und genießen lassen.

 

Corinna Klügling
Leiterin der Zweigstelle Perouse


Ich mag an der neuen CWB besonders die große Auswahl und die immer aktuellen Medien in allen Bereichen. Auch das Veranstaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene ist eine große Bereicherung. Die CWB ist für mich ein „dritter Ort“, der informativ und inspirierend ist.

Gerne leihe ich aus: Romane von Elisabeth Kabatek. Die Leichtigkeit der Schreibweise, der schwäbische Humor und die bekannten Lokalitäten bringen mich immer zum Schmunzeln.

 

Regina Rötzschke
Mitarbeiterin, betreut die Veranstaltungen der Bücherei


Ich mag an der neuen CWB besonders ihr großzügiges, modernes, helles Ambiente – ein Treffpunkt im Herzen von Rutesheim.

Gerne leihe ich Krimis aus, die nicht zu blutrünstig geschrieben sind, ein sympathisches Ermittlerteam haben und in einer mir bekannten Region spielen. Deshalb mag ich die Provence-Krimis um den Capitaine Roger Blanc von Cay Rademacher. Durch die kenntnisreiche, genaue Beschreibung der Schauplätze und auch des Klimas kann man sich gut in die Region hinein versetzen.

 

Alexandra Hering
Mitarbeiterin


Ich mag an der neuen CWB besonders die hellen, lichtdurchfluteten Räume sowie die Ruhe beim Eintreten in die CWB, welche einen angenehmen Gegensatz zur draußen herrschenden Hektik und dem Verkehrslärm darstellt.

Zudem liebe ich es, durch die Regalreihen zu gehen und dort neue Medien für mich zu entdecken.

Gerne leihe ich aus: Nina Ohlandt. Die Spannung wird von Anfang an aufrecht erhalten. Neue Wendungen in den Krimis sorgen für Überraschungen bei der Aufklärung des Falls. Zudem spielen die Krimis von Nina Ohlandt in schöner Landschaft und bestehen aus mehreren Bänden mit dem selben Ermittlerteam, ohne dabei aufeinander aufzubauen. So müssen die Bände nicht in einer bestimmten Reihenfolge gelesen werden. 

 

Nadja Hüsemann
Mitarbeiterin


Ich mag an der neuen CWB das luftige und helle Ambiente. Es macht einfach Spaß, auf der Suche nach neuem Lesestoff durch die Reihen zu schlendern.

Sehr gerne leihe ich Bücher von Sabine Bohlmann aus. Meine Kinder lesen diese Bücher gerne selber. Aber auch ich lese ihre Bücher noch sehr gerne vor.

 

Gabriele Keck
Mitarbeiterin


Ich mag an der neuen CWB besonders die großzügig angelegten Räume und klar strukturierten Bereiche, die zum ungestörten Stöbern einladen. Genügend Sitzplätze bieten außerdem jedem die Möglichkeit, sich auch längere Zeit in der Bücherei aufzuhalten. Auch unsere unterschiedlichen, über das Jahr verteilten Veranstaltungen und Vorträge im Bürgersaal runden das Angebot ab und machen unsere Bücherei so zu einem perfekten „dritten Ort“.

Gerne leihe ich aus: Bücher von Petra Durst-Benning, weil sie überwiegend historische Romane schreibt, die sehr liebevoll, detailreich, aber trotzdem spannend geschrieben sind und oft auch auf echten historischen Hintergründen basieren.

 

Claudia Wedlich
Mitarbeiterin


Ich mag an der neuen CWB besonders den Blick der Kunden, wenn man Ihnen erklärt, dass das komplette Angebot kostenlos ist und es keine Beschränkung der Ausleihzahlen gibt. Sich Medien nach Lust und Laune nach Hause holen zu können, fand ich immer schon klasse. Schließlich variiert mein Lektürewunsch je nach Tagesverfassung.

Gerne leihe ich die Hörbücher aus. Ob bei der Fahrt im Auto, beim Putzen zu Hause, bei der Kehrwoche im Treppenhaus oder in der Badewanne - mit einem Krimi im Ohr macht alles mehr Spaß.